Chirurgische Praxis auch ohne Skalpell

In der Schoenheitschirurgie Berlin wird verschönert, was verschönert werden kann und das nicht unbedingt mit dem Skalpell. Zum Beispiel im Gesicht: Sollte sich da ein Altersfleckchen zeigen, das aus der Welt zu schaffen ist, muss nicht gleich operiert werden. Kleine Korrekturen dieser Art lassen sich auch mit anderen Mitteln bewerkstelligen. Bei der Brustvergrößerung jedoch kommt die Patientin um einen Eingriff nicht herum, der jedoch auch auf verschiedenen Wegen vollzogen werden kann. Die Implantatfrage wird vorab sorgfältig und umsichtig geklärt.

Ärztliches Wissen im Dienst der Schönheit

Der Körper muss nicht notwendigerweise nur unter Narkose einer Verschönerung unterzogen werden, dafür gibt es eine ganze Reihe anderer Behandlungsmethoden, die völlig unblutig und schmerzfrei angewendet werden können. Die Chirurgenpraxis am Kurfürstendamm ist eher ein Schönheitssalon als eine Krankenstation, hier werden auch lästige Haare entfernt, die auf Dauer die Seele arg belasten können. Im Intimbereich lässt sich da so einiges machen, Fettabsaugung und Faltenvertreibung gehören zum Standardprogramm. Wer sich hier für eine Weile aufgehalten hat, sieht hinterher bedeutend jünger und auch gesünder aus.